Willkommen auf der Website des Energieprojekts.

 

Bedingt durch die weltweite Debatte zum globalen Klimawandel sind die Themen Energiesparen und regenerative Energien verstärkt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gelangt. Der Trend zum Energiesparen und die Steigerung der Energieeffizienz entwickeln sich von der persönlich motivierten privaten Einsparung zu einer gesellschaftlichen Notwendigkeit.

Im Rahmen unseres Energieprojekts suchen wir Einspar- und Optimierungsmöglichkeiten, um den Energieverbrauch an unserer Schule zu reduzieren.
Ebenso möchten wir über die Chancen der Energiewende informieren, regenerative Energien fördern und somit im Kleinen zum Gelingen der von der Bundesregierung angestoßenen Energiewende beitragen.
Was wir bisher erreicht haben, sehen Sie unter der Rubrik Fortschritte.

 

Für das Energieprojekt

die Schülerinnen und Schüler des Seminarkurses TG 12

Uwe Rentschler & Andrea Braun-Henle

 

P.S. Gäste dieser Seite sind die Energieaktivitäten der Abteilung Elektro-Technik. Alles dazu finden Sie unter dem entsprechenden Menüpunkt.

Einmal die Welt von ganz oben sehen?
Mit einem Stratosphärenballon ist das möglich.
Die Klasse E2AT wird in diesem Jahr versuchen, bis auf Gipfelhöhe 30.000m vorzustoßen.

Wir sind Energiesparmeister!

Hier noch ein kurzes Video zu Preisverleihung des Energiesparmeisters 2017 in Berlin. 

Hier geht es zu dem Video

 

Endlich war es soweit, in Begleitung der beiden Lehrer, Dirk Krause und Andrea Braun-Henle, fuhren wir vom 23.03.2017 bis 25.03.2017 nach Berlin, um den gewonnenen Preis „Energiesparmeister BW 2017“ entgegenzunehmen. Den Donnerstag nutzten wir um in Ruhe anzukommen, sodass wir am Freitag ausgeruht und mit viel Vorfreude an der Preisverleihung teilzunehmen konnten. Dies haben wir mit einer Besichtigung des Reichstags verbunden.

Die Veranstaltung fand im Lichthof des Bundesumweltministeriums statt. Eröffnet wurde die Preisverleihung von BEN und der Geschäftsführerin von CO2 online Tanja Loitz, sowie mit Grußworten unterschiedlicher Vertreter, die den Energiespargedanken mit verbreiten wollen. CO2 online veranstaltet jährlich den Wettbewerb, „Energiesparmeister“ um auch junge Menschen über den enormen Energieverbrauch aufzuklären und sie zu motivieren, dagegen vorzugehen. Dies schuf einen Anreiz für deutschlandweit ca. 200 Schulen, sich zu bewerben. Von diesen wurden 16, aus jedem Bundesland eine, von einer Expertenjury ausgewählt. Als Landessieger Baden-Württemberg wurden wir, der Seminarkurs gekürt. Projekte gab es vom Kleidertausch, mit dem Gedanken des nachhaltigen Konsums bis hin zum Aufbau einer Windkraftanlage, die hierbei ihren eigenen ökologischen Strom produziert.

Die Projekte der Schulen wurden jeweils mit Hilfe eines kleinen Films vorgestellt und anschließend mit einer Trophäe und einem Emaille – Schild ausgezeichnet.

Frau Umweltministerin Barbara Hendricks kam trotz ihres straffen Zeitplans zur Preisverleihung und bedankte sich bei allen Preisträgern für ihr Engagement und war selbst überrascht, wie viele sich hier einsetzen. Anschließend verlieh sie den Energiesparmeister Gold, der mit Hilfe eines Votings bestimmt worden war. Der Sieger, der hierbei heraus ging, war die Christliche Schule in Dresden, die ein Klimajahr organisiert.

Im Anschluss an die Preisverleihung ergab sich die Möglichkeit im Nordhof mit den anderen Preisträgern ins Gespräch zu kommen, Ideen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Fragt man die stolzen Gewinner nach der Preisverleihung zu ihrem Sieg, so antworten sie: „Es fühlt sich mega an.“ – „Wir sind stolz daraus, etwas bewirkt zu haben.“ – „Es fühlt sich gut an, Anerkennung für das Geleistete zu bekommen.“ – „Es war schön dafür nach Berlin eingeladen zu werden.“

 

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung von allen Seiten und hoffen mit dem Energieprojekt, noch einiges bewegen zu können.

Unsere Unterstützer und Sponsoren

Wir danken unserem stets offenen und enagierten Schulträger, dem Landkreis Tuttlingen, sowie allen Unterstützern und Sponsoren, ohne die wir unsere Projekte nicht in diesem Umfang realisieren könnten. (Liste wird aktualisiert)
Sie wollen uns - in welcher Form auch immer - unterstützen? Benutzen Sie unser Kontaktformular - wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Förderverein der FvSS Tuttlingen
Förderverein der FvSS Tuttlingen



Ferienpension Alter Hof Irndorf
Ferienpension Alter Hof Irndorf







Baugeschäft
Arno Denzel

Alpenstraße 9

78194 Immendingen-Hattingen