Amateurfunk-AG - Kurs 2021/22

Tag! Du hast nur aus Neugierde den QR-Code mal schnell gescannt?
Dann gibt's hier weitere Infos. Vergrößern mit Klick.

Hier noch als pdf:

kurzinfo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 405.8 KB

Wer kann an der AG teilnehmen - was sind die Voraussetzungen?

  • Interesse an Physik und Elektrotechnik, Elektronik
  • Lust auf gemeinsame Projekte
  • Durchhaltevermögen: Die Amateurfunklizenz bekommt man nicht an einem Wochenende. Sie ist anspruchsvoll und erfordert viel eigene Arbeit und Lernen. Daher sollten sich auch nur diejenigen zu dieser AG melden, die sich tatsächlich sehr stark für die Themen rund um das große Gebiet der Elektrotechnik,  speziell der Funktechnik interessieren.

Was haben wir schon alles gemacht?

  • Eine Amateurfunkstation aufgebaut. Das ist unsere Visitenkarte, die wir bei Verbindungen mit anderen Stationen verschicken.
  • Zwei Kurse durchgeführt
  • Einen Ballon mit Sender in die Stratosphäre geschickt und bewiesen, dass die Erde keine Scheibe ist :-).

Was bieten wir?

  • Physikalische und technische Grundlagen
  • Projekt Radio: Wir bauen ein einfaches UKW-Radio.
    Die Projektbeschreibung dazu gibt´s hier.
  • Durchführung des Online-Lehrganges des Deutschen Amateur-Radio-Clubs
    (DARC) mit zusätzlichen Projekten.
  • Anmeldung zur Prüfung.

Wie läuft das vom Stundenplan her ab?

Sofern genügend Anmeldungen (ab 5 geht´s los) zusammen kommen, sprechen wir gemeinsam ab, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit wir uns treffen.
Dabei versuchen wir, die Stunden an den "normalen Schultag" anzuhängen, was dann natürlich nicht bei allen passen kann,

Interesse? Das freut uns!
Dann schick´ uns eine Mail an e-technik@steinbeisschule.de.