Aktuelle Projekte und Aktivitäten 2016/17

Hier finden Sie "Querbeet" aktuelle Informationen aus den verschiedensten Projektbereichen des aktuellen Schuljahres.
Detailinfos zu den aktuellen Teilprojekten erhalten Sie in der linken Unterauswahl.
Wenn Sie interessiert, was in den Vorjahren alles so gelaufen ist, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unser Archiv

Hier noch ein kurzes Video zu Preisverleihung des Energiesparmeisters 2017 in Berlin. 

Hier geht es zu dem Video

 

Ballonflugwettbewerb 24.05.2017

Auf der Suche nach Möglichkeiten auf das schulische Energieprojekt und vor allem auf den Energiespargedanken aufmerksam zu machen, starteten die Schüler der 12. Klasse des Technischen Gymnasiums in diesem Jahr einen Ballonflugwettbewerb. Nicht nur für die Ballonstarter, die für einen Euro einen Ballon erstehen konnten, sondern auch für die Finder der angehängten Karten, gibt es mit einer solargeladenen „Powerbank“, also einen Zusatzakku für Smartphones, einen attraktiven Preis zu gewinnen. Die ersten 10 Rücksender und die Absender mit den drei weitesten Flugstrecken können sich also zukünftig über kostenlose Zusatzenergie für das eigene Gerät freuen.
Die Teilnehmer, die viele bunte – und durch Verwendung von Naturkautschuk auch umweltfreundliche – Ballons in den Tuttlinger Himmel steigen ließen, sind nun auf die Rücksendungen der Finder gespannt.

Energiespargedanke zahlt sich aus

Endlich war es soweit, in Begleitung der beiden Lehrer, Dirk Krause und Andrea Braun-Henle, fuhren wir vom 23.03.2017 bis 25.03.2017 nach Berlin, um den gewonnenen Preis „Energiesparmeister BW 2017“ entgegenzunehmen. Den Donnerstag nutzten wir um in Ruhe anzukommen, sodass wir am Freitag ausgeruht und mit viel Vorfreude an der Preisverleihung teilzunehmen konnten. Dies haben wir mit einer Besichtigung des Reichstags verbunden.

Die Veranstaltung fand im Lichthof des Bundesumweltministeriums statt. Eröffnet wurde die Preisverleihung von BEN und der Geschäftsführerin von CO2 online Tanja Loitz, sowie mit Grußworten unterschiedlicher Vertreter, die den Energiespargedanken mit verbreiten wollen. CO2 online veranstaltet jährlich den Wettbewerb, „Energiesparmeister“ um auch junge Menschen über den enormen Energieverbrauch aufzuklären und sie zu motivieren, dagegen vorzugehen. Dies schuf einen Anreiz für deutschlandweit ca. 200 Schulen, sich zu bewerben. Von diesen wurden 16, aus jedem Bundesland eine, von einer Expertenjury ausgewählt. Als Landessieger Baden-Württemberg wurden wir, der Seminarkurs gekürt. Projekte gab es vom Kleidertausch, mit dem Gedanken des nachhaltigen Konsums bis hin zum Aufbau einer Windkraftanlage, die hierbei ihren eigenen ökologischen Strom produziert.

Die Projekte der Schulen wurden jeweils mit Hilfe eines kleinen Films vorgestellt und anschließend mit einer Trophäe und einem Emaille – Schild ausgezeichnet.

Frau Umweltministerin Barbara Hendricks kam trotz ihres straffen Zeitplans zur Preisverleihung und bedankte sich bei allen Preisträgern für ihr Engagement und war selbst überrascht, wie viele sich hier einsetzen. Anschließend verlieh sie den Energiesparmeister Gold, der mit Hilfe eines Votings bestimmt worden war. Der Sieger, der hierbei heraus ging, war die Christliche Schule in Dresden, die ein Klimajahr organisiert.

Im Anschluss an die Preisverleihung ergab sich die Möglichkeit im Nordhof mit den anderen Preisträgern ins Gespräch zu kommen, Ideen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Fragt man die stolzen Gewinner nach der Preisverleihung zu ihrem Sieg, so antworten sie: „Es fühlt sich mega an.“ – „Wir sind stolz daraus, etwas bewirkt zu haben.“ – „Es fühlt sich gut an, Anerkennung für das Geleistete zu bekommen.“ – „Es war schön dafür nach Berlin eingeladen zu werden.“

 

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung von allen Seiten und hoffen mit dem Energieprojekt, noch einiges bewegen zu können.

06.03.2017 - Kuchenaktion

Jetzt ist Endspurt angesagt!
Um Stimmen für das Voting zu sammeln veranstalteten wir eine Kuchenaktion.
"5 Stimmen für 1 Stück gratis Kuchen" war das Angebot, das so mancher Schüler nutzte.
Jedoch stehen wir immer noch nicht auf dem 1. Platz und baten SIE um weitere Unterstützung!

WIR HABEN ES GESCHAFFT!!
Die Arbeit und die Mühe hat sich gelohnt. Wir, der diesjährige Seminarkurs, haben den Wettbewerb Energiesparmeister 2017 Baden-Württemberg gewonnen. Wir waren heiß und wollten Deutschland weit gewinnen. Jede Stimme zählte.  Danke für deine Mühe. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

13.-17.02.2017 - Energiewoche

Wie jedes Jahr fand wieder die Energiewoche statt. An der zahlreiche Beiträge zum Thema Energie präsentiert werden.
Wir erfreuten uns an dem Mitwirken einiger Schüler und ganz besonders über Besucher wie dem BUND oder die Kreissparkasse Tuttlingen.

19.01.2017 - TG-Infoabend

Am 19.01 fand an der Steinbeisschule der TG-Infoabend statt, hier präsentierte sich die ganze Schule und somit auch unser Seminarkurs. Wir durfen uns über viele Interessierte freuen und hoffen zahlreiche zukünftige 11.-Klässler für unsere Energieprojekte interessieren zu können.

25.11.2016 - 40 Jahre TG

Zum 40 Jubiläum des technischen Gymnasiums stellte sich unser Seminarkurs mit allen bisherigen Projekten vor. Hiermit wollten wir nicht nur dem TG zum Geburtstag gratulieren und feiern, sondern auch die Profilfächer und alles was das technische Gymnasium ausmacht vorstellen. Natürlich war auch unser Seminarkurs vor Ort und stand für Fragen zur Verfügung.

25./27.10.2016 - Schulung der Energiebeauftragten

Am 25. und 27. Oktober fanden die beiden Schulungen der Energiebeauftragten statt. Die Kommunikations Gruppe führte in das Thema Energiesparen ein und erklärte was die Aufgaben der Energiesparbeauftragten sind

19.09.2016 - Teambildung

Wie kann man verhindern, dass ein Ei, aus 2m Höhe auf den Boden fallend, kaputt geht? Dieser Aufgabe stellten sich auch in diesem Jahr die Projektteams und stellten ihre kreativen Lösungen gegen den Totalschaden am Ei vor.
Bild folgt.

12.09.2016 - Nächste Runde!

Der Seminarkurs 2016/17 ist gestartet! 17 Schülerinnen und Schüler werden sich in diesem Jahr insgesamt sechs Projekten widmen. Die Projekte "Windenergie" und "Mitfahrbörse" sind Fortsetzungen des vorhergehenden Jahres.