Aktuelles: PV-Ladestation

12.3.2012

Fortsetzung der Leitungsverlegung in die Garage. Es wurde Kabelkanal an der Hauswand angebracht. Dann der Schock: Die Leitung ist zu kurz. Nach kurzer Beratung mit Herr Gühring, wurden ein Abzweigkasten und weitere Leitung organisiert. Es wurde der Abzweigkasten angebracht und die letzten Meter mit neuer Leitung zurückgelegt. Währenddessen wurden die Steckdosen verdrahtet und angeschlossen

 

01.03.2012
Tauschgerät für defekten Wechselrichter ist angekommen und wurde eingebaut.
Nach Funktionstest erfolgreiche vorläufige Inbetriebnahme der Station. Herr Gühring konnte bereits den Akku seines E-Bikes erstmals mit Sonnenstrom aufladen!

 

31.01.2012

Ärgerlich: Bei der Erstinbetriebnahme tritt am Wechselrichter ein Defekt auf. Das Gerät wird wieder ausgebaut und umgehend zurück geschickt.

 

30.01.2012

Unterstützung der Installationsarbeiten durch Frank Ziegler. Installation im Schrank fertig, Beginn der Leitungsverlegung in die Garage.

 

09.01.2012

Fortsetzung der Installation der Komponenten im Schrank.

 

19.12.2011

Die Elektroniker für Betriebstechnik installieren mit Jörg Gühring die Komponenten der Ladestation im Schrank. Ebenso werden die Leitungen vom PV-Generator zum Schrank verlegt.

 

05.12.11

Achim Pauli baut mit seiner Werkzeugmechanikerklasse einen alten, bisher im Keller der Schule gelagerten Stahlschrank um.  Dieser kann dann die benötigten Geräte (Ladegerät, Betterien, Wechselrichter) aufnehmen.

 

30.11.11

Änderung der Planung für die Ladestation: Die überraschende Möglichkeit, eine in das Schulgebäude integrierte Garage nutzen zu können, macht den Bau einer Überdachung überflüssig. Herr Gühring und Herr Krause haben bereits die Möglichkeiten der Leitungsführung untersucht.  

 

23.11.11

  • Beschafft sind bisher: Wechselrichter, Ladegerät (SMA-Charger), Blei-Gel-Batterien.
  • Punktfundament für Überachung betoniert
  • Weg ausgemessen
  • Überdachung Konstruktionszeichnung fertig 

 

Bildergalerie: Bau der Ladestation