Gästebuch

Kommentare: 9
  • #9

    Hils, Hartwig (Montag, 19 September 2016 20:01)

    Liebe Schülerinnen und Schüler des neuen Seminarkurses 2016/17: Ich wünsche allen einen guten Start in den Seminarkurs und viel Erfolg! Ich bin gespannt auf eure Ideen. Ihr habt mit dem Seminarkurs die Möglichkeit, unsere Schule mitzugestalten und sie energietechnisch in die Zukunft zu entwickeln.
    Viele Grüße
    Hartwig Hils

  • #8

    Bernhard Emminger (Sonntag, 13 Dezember 2015)

    Super Sache das ein so wichtges Thema anhand von Projekten bearbeitet wird.
    Als ehemaliger Schüler bin ich natürlich immer noch interessiert was an der Steinbeisschule so läuft. Die Projekte scheinen doch sehr anspruchsvoll zu sein und werden sicher einen guten Lernerfolg haben

  • #7

    Johannes Kempf (Samstag, 12 Oktober 2013 01:04)

    Hey Ihr neuen Engeriesparer!
    Schön das es das Projekt weiterhin gibt. Ich bin immer an Neuigkeiten interessiert.
    Also haltet mich auf der tollen Website auf dem laufenden.
    Habe vor ein paar Jahren selbst einen Seminarkurs mit dem Thema Energiereduzierung an der Steinbeisschule gemacht. Das hat echt Spaß gemacht!
    Dann viel Erfolg,
    Johannes

  • #6

    Hartwig Hils (Samstag, 13 April 2013 15:40)

    Liebe Schülerinnen und Schüler des Seminarkurses,
    gestern habe ich eine Karte von euch an Herrn Zuhl erhalten, der sich zurzeit im Krankenhaus befindet. Ich bin mir sicher, dass er sich über die unerwartete Karte überaus freuen wird. Das hat Stil. Klasse!
    Viele Grüße
    Hartwig Hils

  • #5

    Hartwig Hils (Donnerstag, 29 November 2012 22:51)

    Hallo Seminarkursler, hallo Frau Braun-Henle und Herr Krause,
    ich freue mich, dass es mit neuen Schülerinnen und Schülern wieder weiter geht. Die heutigen Gespräche mit einigen Schülern haben mir gezeigt, dass mit einer hohen Motivation auf konkrete Ziele hin gearbeitet wird. Ich bin gespannt, was sich dieses Schuljahr wieder entwickeln wird und schaue regelmäßig auf dieser Homepage oder natürlich in den Arbeitsräumen vorbei. Viel Erfolg und Elan weiterhin!
    Hartwig Hils

  • #4

    Prof. Axel Bretzke (Montag, 08 August 2011 09:28)

    Sehr geehrtes Projektteam an der Steinbeisschule

    Frau Schwabe von unserer Hochschule Biberach hat mich auf Ihr Projekt aufmerksam gemacht!

    Vor allem den absolut notwendigen Ansatz, Energieeffizienz und Erzeugung schon handgreiflich in der Ausbildung zu verdeutlichen, finde ich sehr überzugend gelöst!

    Für weitere Fragen und Anregungen können Sie auf der homepage meines früheren Wirkungskreises (Energiemanagement Stadt Frankfurt, Qualitätssicherung Neubau und Sanierung mit dem Schwerpunkt Wirtschaftlichkeit) nachsehen. Bundesweit ein Vorbild ist dabei der Leitfaden zum wirtschaftlichen Bauen.
    http://www.energiemanagement.stadt-frankfurt.de/Service/Dokumente/Dokumente.htm
    Aber auch an anderer Stelle sind sicherlich einige Interessante Hilfen, wie z.B. ein Tool zur Erstellung eines Energieausweises nach ENEV, aber mit einer Klasseneinteilung von A bis G !

    Diskutiert wurde ja auch die Frage der Beleuchtungssteuerung: Hier gibt es eine einfache Lösung, die in Frankfurt häufig eingebaut wird:
    5 Minuten nach Ende jeder Unterrichtstunde wird das Licht über Zeitschaltung ausgeschaltet. Die Nutzer können es bei Bedarf sofort wieder einschalten.

    Für weitere Fragen und Anregungen erreichen Sie mich unter:

    Prof. Axel Bretzke, Dipl.Phys, Dipl. Energiewirt
    Studienfeld Energie und Klima
    Hochschule Biberach
    Karlstr. 11
    88400 Biberach

    Tel.: 07351 / 582-284
    Fax: 07351 / 582-299
    Mobil: 0163 - 76 629 76
    bretzke@hochschule-bc.de
    www.hochschule-bc.de

  • #3

    Alexander Hersam (Montag, 11 April 2011 15:41)

    Sehr geehrtes Projektteam,
    hallo Herr Krause,

    sehr gut gestaltete Internetseite!
    Ich schließe mich den Worten von Herrn Hils an und wünsche weiterhin ein gutes Gelingen!

    Alexander Hersam
    Finanzverwaltung - SG Liegenschaften

  • #2

    Hartwig Hils (Samstag, 19 März 2011 13:14)

    Liebe Schüler, lieber Herr Krause,
    die Internetseiten sind übersichtlich aufgebaut, so dass man schnell an die gut aufbereiteten Informationen kommt. Das Projekt ist wichtig für unsere Schule und ist der Beginn einer hoffentlich langen und möglichst nie endenden Entwicklung. Durch die Ereignisse in Fukushima ist das Energiethema (leider) höchst aktuell geworden. Ich wünsche euch Schülern, dass euer Projekt weitere Nachahmer findet und noch viele Schüler und Lehrer ihre Ideen mit einbringen werden. Irgendwann werden die von euch angestoßenen Ideen von euren Kindern weiter entwickelt, die natürlich auch alle TG'ler werden :-)
    In diesem Sinne wünsche ich dem Energieprojekt viel Erfolg!
    Hartwig Hils

  • #1

    Dirk Krause (Dienstag, 30 November 2010 08:12)

    Hallo Seminarkursler,
    sieht ja schon ganz schön aus hier, vor allem gefällt mir der Frühling im oberen Bereich der Website ;-).
    Morgen (1. Dezember) ist ja dann der erste Schritt an die schulinterne Öffentlichkeit.
    Weiter so und Gruß,
    Dirk Krause.